Straßenumfrage zum Masterplan 100 % Klimaschutz
Status: bis 25.06.17 mitdiskutieren

Masterplan 100 % Klimaschutz

Information und Mitgestaltung

Zeitraum15.05.17 bis 25.06.17
ZielgruppeAlle Stuttgarterinnen und Stuttgarter
ThemaUmfrage zum "Masterplan 100 % Klimaschutz"
  • Online-Diskussion
  • Vor-Ort-Termin
  • Masterplan 100 % Klimaschutz

    Masterplan 100 % Klimaschutz Umfrage
    Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, wird Stuttgart seit 2016 vom Bundesumweltministerium gefördert. Das zuständige Amt für Umweltschutz möchte die Bürgerinnen und Bürger an der Erstellung des Masterplans 100 % Klimaschutz beteiligen - unter anderem mit einer Umfrage. Die Teilnahme an dieser Umfrage wird etwa fünf bis zehn Minuten Ihrer Zeit beanspruchen. Die hier angegeben Daten werden streng vertraulich behandelt.



    Die Vision

    Stuttgart im Jahr 2050: Die Energiegewinnung läuft weitestgehend erneuerbar, der Verkehr ist stark geprägt von Elektromobilität und vom Fuß- und Radverkehr. Die meisten Häuser produzieren mehr Energie, als sie verbrauchen. Die Art und Weise, wie Unternehmen wirtschaften, hat sich in der Vergangenheit immer weiter verbessert und ist mittlerweile höchst energie- und ressourceneffizient.

    Statt mehrere Milliarden Euro, die für den Energiebezug ins Ausland fließen, geschieht die Wertschöpfung vor Ort durch Bürger, Unternehmen und lokale Energieversorger. Nicht zuletzt dank intensiver Forschungsarbeit am Wissenschaftsstandort Stuttgart ist es gelungen, nachhaltige und optimierte Technologien zur Stromerzeugung und -versorgung zu entwickeln.

    Diese eindrucksvolle Vision einer attraktiven und zukunftsfähigen Stadt lässt sich in einem Satz so zusammenfassen: Die Landeshauptstadt Stuttgart will bis 2050 klimaneutral werden. Das heißt, Stuttgart will die Treibhausgasemissionen bezogen auf 1990 um 95 Prozent senken und den Endenergieverbrauch halbieren.
    Damit setzt sich Stuttgart ein sehr ambitioniertes Ziel. Wie kann es erreicht werden?


    Der Weg

    Mit der Verabschiedung des Energiekonzepts am 28. Januar 2016 hat der Gemeinderat den Startschuss für die Umsetzung der Energiewende in Stuttgart gegeben. Hier wurden Ziele bis 2020 definiert und bereits auf die Vision für 2050 hingewiesen. Basierend auf den Ergebnissen des Energiekonzepts hat sich die Landeshauptstadt nun erfolgreich beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) um Fördermittel für das Projekt "Masterplan 100 % Klimaschutz" beworben, um die Vision zu konkretisieren.

    Die Akteure

    Im ersten Projektjahr wird  der Masterplan erstellt, der den Weg zur Klimaneutralität bis 2050 aufzeigt. Wo stehen wir derzeit? Welche Potenziale gibt es tatsächlich? Wie lässt sich die Vision für 2050 Sektor für Sektor in Zahlen darstellen? Welche Maßnahmen müssen getätigt werden? Antworten auf diese Fragen liefert der "Masterplan 100 % Klimaschutz", der noch 2017 dem Gemeinderat zur Abstimmung vorgelegt werden soll.

Phase 1

Umfrage zum "Masterplan 100 % Klimaschutz"

15.05.17 bis 25.06.17

Um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, wird Stuttgart seit 2016 vom Bundesumweltministerium gefördert. Das zuständige Amt für Umweltschutz möchte die Bürgerinnen und Bürger an der Erstellung des Masterplans beteiligen - unter anderem mit dieser Umfrage. Die Teilnahme wird etwa fünf bis zehn Minuten in Anspruch nehmen. Die hier abgegebenen Daten werden streng vertraulich behandelt.​

offen
bis 25.06.17
Jetzt teilnehmen
Phase 2

Bürgerforum Süd

29.05.17 bis 29.05.17

Neben einer Begrüßung von Herrn Bürgermeister Peter Pätzold wird es einen kurzen Input zur Ausgangslage sowie zu der Perspektive 2050 geben. Danach sind Sie gefragt:  In verschiedenen Themengruppen wollen wir diskutieren, wie die Mobilität, der Konsum oder das Wohnen der Zukunft aussehen können. Welche Ideen und Wünsche haben Sie? Welche Schwerpunkte sollte die Landeshauptstadt Stuttgart legen und welche Erwartungen haben Sie an die Stadtverwaltung? Diskutieren Sie mit uns!

Neben einer Puzzle-Foto-Aktion wird es bei den Bürgerforen auch die Möglichkeit einer LED-Tauschaktion geben. Bringen Sie einfach Ihre alten Glühbirnen  mit und tauschen Sie diese gegen max. 3 neue LEDs ein. So leisten Sie nebenbei noch einen Beitrag zum Klimaschutz - und sparen bares Geld. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt!​

noch nicht geöffnet
Jetzt ansehen
Phase 3

Bürgerforum Nord

21.06.17 bis 21.06.17

Neben einer Begrüßung von Herrn Bürgermeister Peter Pätzold wird es einen kurzen Input zur Ausgangslage sowie zu der Perspektive 2050 geben. Danach sind Sie gefragt:  In verschiedenen Themengruppen wollen wir diskutieren, wie die Mobilität, der Konsum oder das Wohnen der Zukunft aussehen können. Welche Ideen und Wünsche haben Sie? Welche Schwerpunkte sollte die Landeshauptstadt Stuttgart legen und welche Erwartungen haben Sie an die Stadtverwaltung? Diskutieren Sie mit uns!

Neben einer Puzzle-Foto-Aktion wird es bei den Bürgerforen auch die Möglichkeit einer LED-Tauschaktion geben. Bringen Sie einfach Ihre alten Glühbirnen  mit und tauschen Sie diese gegen max. 3 neue LEDs ein. So leisten Sie nebenbei noch einen Beitrag zum Klimaschutz - und sparen bares Geld. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt!​

noch nicht geöffnet
Jetzt ansehen
  • Ihr Ansprechpartner zum Masterplan 100 % Klimaschutz

    Friedrich Huster
    Amt für Umweltschutz
    Telefon:  (0711) 216-99189
    E-Mail:  friedrich.huster@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Amt für Umweltschutz
    Gaisburgstr. 4
    70182 Stuttgart ​

  • Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Beteiligungsportal

    Melanie Buck
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91806
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Jan Minges
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91813
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Oliver Seibold
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91806
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de


    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Abteilung Kommunikation
    Rathauspassage 2
    70173 Stuttgart​ ​ ​