• Datenschutz

    Das Portal www.stuttgart-meine-stadt.de wird betrieben von der Landeshauptstadt Stuttgart, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart.

    Bei einem Besuch dieses Portals verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung-DSGO, Telemediengesetz-TMG, Bundesdatenschutzgesetz-BDSG, Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg-LDSG Ba-Wü, Rundfunkstaatsvertrag-RStV).

    Im Folgenden geben wir Ihnen Informationen über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von Daten im Rahmen eines Besuches dieses Portals:

    1.    Nutzungsdaten
    2.    Personenbezogene Daten
    a)    Kontakt
    b)    Registrierung
    3.    Cookies
    4.    Betroffenenrechte
    a)    Auskunftsrecht
    b)    Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung
    c)    Recht auf Datenübertragbarkeit
    d)    Widerrufsrecht
    e)    Widerspruchsrecht
    f)    Beschwerderecht
    5.    Verwendung des Analyse-Tools "Piwik"
    6.    Verwendung der Social Plugins von Facebook, Twitter und Google+
    a)    Facebook
    b)    Twitter
    c)    Google+
    7.    Dauer der Speicherung
    8.    Unser Datenschutzbeauftragter

    1. Nutzungsdaten

    Bei jedem Zugriff auf das Portal werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO), sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten (auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO).

    Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu.

    Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:
    - Name der abgerufenen Datei
    - Datum und Uhrzeit des Abrufs
    - übertragene Datenmenge
    - Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    - Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
    - verwendetes Betriebssystem
    - Suchbegriffe mit Datum und Uhrzeit
    - Provider

    2. Personenbezogene Daten

    Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist, oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.

    a)    Kontakt:

    Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. über Telefon, E-Mail oder Kontaktformular), speichern wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte. Ihre Daten werden gelöscht, sobald Ihre Anfrage vollständig bearbeitet und/oder beantwortet wurde. Im Rahmen des täglichen Backups werden sie dort noch bis zu 30 Tage gespeichert.

    b)    Registrierung:

    Sie haben die Möglichkeit, sich auf dem Portal zu registrieren.

    Hierzu benötigen wir von Ihnen verschiedene Informationen, wie z. B. Vor- und Zunamen, Adresse, Stadtbezirk und E-Mail-Adresse. Zudem werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen zu hinterlegen und zur Sicherung des Accounts ein Passwort einzurichten.

    Sie erhalten zur Verifizierung von uns eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in der Sie einen Bestätigungslink anklicken müssen.

    Ihre Daten werden von uns nur zum Zwecke der Administration der Registrierung und ggf. zur einer mit der Registrierung zusammenhängenden Kontaktaufnahme verwendet.

    Ihre Beiträge in Diskussionsforen oder anderen öffentlich zugänglichen Beteiligungsformaten werden auf dem Portal mit dem von Ihnen gewählten Nutzernamen angezeigt. Ihre Daten werden solange gespeichert, wie Sie registriert sind. Löschen Sie Ihren Account, sind auch Ihre Daten dauerhaft gelöscht. Im Rahmen des täglichen Backups werden sie dort allerdings noch bis zu 30 Tage gespeichert.

    Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO, bzw. mit Abschluss Ihrer Registrierung Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO).

    3.    Cookies

    Wir setzen in einigen Bereichen des Portals sogenannte Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dem Portal identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unserer Angebote zu erleichtern. So wird ein Cookie z. B. benötigt, um Sie während einer Sitzung zu identifizieren.

    Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internet-Browser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschließen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können.

    Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass einzelne Funktionen unserer Seiten möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

    Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

    Wir stützen den Einsatz von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Verbesserung der Funktionsweise unseres Portals. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

    4.    Betroffenenrechte

    a.) Auskunftsrecht

    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an poststelle.dsb[at]stuttgart.de.

    b.) Berichtigung/Löschung/Einschränkung der Verarbeitung

    Desweiteren haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass
    •    Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
    •    Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
    •    die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an poststelle.dsb[at]stuttgart.de.

    c.) Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an poststelle.dsb[at]stuttgart.de.

    d.) Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an poststelle.dsb[at]stuttgart.de.

    e.) Widerspruchsrecht

    Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO) erforderlich, haben Sie das Recht, Widerspruch einzulegen.

    Senden Sie hierfür bitte einfach eine E-Mail an poststelle.dsb[at]stuttgart.de.

    f.) Beschwerderecht

    Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

    5. Verwendung des Analyse-Tools Matomo

    Unser Internetplattform benutzt Matomo (bisher Piwik, https://matomo.org), eine Open-Source-Software zur Analyse der Besucherzugriffe auf dieser Seite.

    Matomo verwendet so genannte Cookies, Textdateien, die auf Ihren Computern gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Seiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Seiten werden auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die IP-Adresse jedes Besuchers wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.
    Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Seiten vollumfänglich nutzen können.

    Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Matomo auch widersprechen, indem sie von der nachfolgenden dargestellten Möglichkeit Gebrauch machen.

    Dabei wird auf Ihrem Browser ein Cookie gespeichert, der lediglich die Information enthält, dass über Sie durch Matomo keinerlei Daten erhoben werden dürfen. Zuvor bereits abgelegte Cookies werden dann gelöscht. Sollten Sie jedoch einmal sämtliche Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie der Verwendung Ihrer Daten ggf. erneut widersprechen.
    Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, können Sie durch Klicken des folgenden Links den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser ablegen.
     
    Wir stützen den Einsatz des vorgenannten Analyse-Tools auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO: die Verarbeitung erfolgt zur Analyse des Nutzungsverhaltens und ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.




    6. Verwendung der Social Plugins von Facebook, Twitter und Google+

    Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verzichten wir auf die direkte Implementierung der Social Plugins von Facebook, Twitter und Google+.

    Auf unseren Seiten setzen wir Links und Empfehlen-Buttons auf diese sozialen Netzwerke. Die Empfehlen-Buttons wurden nach der Zwei-Klick-Lösung implementiert: Aus Gründen des Datenschutzes sind auf den Webseiten von www.stuttgart.de die "Empfehlen-Buttons" der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Google Plus standardmäßig deaktiviert. Die Netzwerke können also beim Laden einer Seite von www.stuttgart.de keine Daten von Ihnen erheben. Erst wenn Sie mit einem Klick Buttons aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook, Google oder Twitter erklären, wird die Verbindung zu den Netzwerken hergestellt. Mit dem zweiten Klick können Sie dann Ihre Empfehlungen übermitteln. Dies gilt jedoch nur für die aufgerufene Seite und nur für dieses eine Mal. Rufen Sie weitere Seiten von stuttgart.de auf, ist der Button wieder deaktiviert.

    Wenn Sie auf das Logo dieser sozialen Netzwerke in www.stuttgart.de klicken, werden Sie auf die jeweilige externe Seite dieses Netzwerkanbieters weitergeleitet. Sind Sie zudem als Mitglied bei dem betreffenden Sozialen Netzwerk eingeloggt, so kann der Betreiber des sozialen Netzwerkes den Besuch auf unserer Seite Ihrem jeweiligen Nutzer-Account zuordnen.

    Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke Daten über Ihren Besuch auf unserer Internetseite sammeln und speichern, müssen Sie sich vor dem Klick auf das Logo aus Ihrem jeweiligen Nutzer-Account bei diesen sozialen Netzwerken ausloggen.

    Aktivieren Sie die Datenübermittlung durch Betätigen des entsprechenden Links kommt es zu folgender Datenübertragung:

    a.) Facebook

    Auf unserer Seite sind dann Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

    Es wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Plattform auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Seitenbetreiber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seite Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus, oder Aktivieren Sie die Social Plugins nicht.

    b.) Twitter

    Auf unserer Webseite sind dann Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc. Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

    Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Seiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Seitenbetreiber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

    c.) Google +1

    Auf unserer Seite sind dann Funktionen des Dienstes Google+ eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

    Durch das Benutzen von Google+ und der „+1“-Schaltfläche baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

    Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt.

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html und der FAQ: http://www.google.com/intl/de/+1/button/.

    Wir stützen den Einsatz der vorgenannten Social Plugins auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Mit Aktivierung des entsprechenden Links erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung. Jedenfalls ist die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO zulässig; mit Aktivierung des entsprechenden Links erfolgt die Datenverarbeitung zu Werbezwecken und liegt daher in unserem berechtigten Interesse.


    7. Unser Datenschutzbeauftragter

    Gebhard Hauber
    E-Mail: poststelle.dsb[at]stuttgart.de
    Tel.: (0711) 216-88387
     
    (Stand: 15. Mai 2018)