Das Pflegeheim Willy-Körner-Haus soll um ein Geschoss aufgestockt werden. Foto: Stadtmessungsamt/Stadt Stuttgart
Stuttgart-Wangen

Aufstockung des Pflegeheims Kornhasen

Erhöhung des Willy-Körner-Hauses um ein Geschoss

ThemaBaumaßnahme
Zeitraumfür Beteiligung: 02.07.2019
ZielgruppeEinwohnerinnen und Einwohner aus Wangen

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
beendet

Bebauungsplan „Kornhasen Aufstockung“ sichert Wirtschaftlichkeit des Wangener Pflegeheims

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 29. September 2022, dem Bebauungsplan „Kornhasen Aufstockung“ zugestimmt. Mit seinem Votum hat das Gremium sichergestellt, dass das 2005 im Stadtbezirk Wangen eröffnete Pflegeheim erweitert und so auch künftig wirtschaftlich betrieben werden kann.
 
Weiterführende Informationen finden Sie unter "Ergebnisse".

Pflegeheim soll an neue Anforderungen angepasst werden

Das Willy-Körner-Haus des Pflegeheims Kornhasen soll um ein Geschoss aufgestockt werden, um somit veränderten gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen und wirtschaftlich zu bleiben.
 
Mit 50 Pflegeplätzen zählt das 2005 eröffnete Pflegeheim Kornhasen zu den kleineren Einrichtungen in Stuttgart und befindet sich an der unteren Grenze der Wirtschaftlichkeit. Aufgrund geänderter Anforderungen der "Verordnung des Sozialministeriums zur baulichen Gestaltung von Heimen und zur Verbesserung der Wohnqualität in den Heimen Baden-Württembergs" (LHeimBV) ist eine Neuorganisation erforderlich, die aber zum Verlust von 6 Pflegeplätzen führt. Der Abbau dieser Plätze ohne Kompensation wäre für die Einrichtung wirtschaftlich nicht mehr zu verkraften. Hinzu kommt die Anforderung für Wohngruppen mit maximal 15 Personen. Das Pflegeheim hat aktuell jedoch 25er Gruppen.
 
Diese Anforderung führt zu einem erhöhten Platzbedarf, den das Pflegeheim in seiner bestehenden baulichen Struktur nicht mehr decken kann. In Anbetracht dieser Begebenheiten und der hohen Nachfrage nach Pflegeplätzen, ist es sinnvoll, den Verlust nicht nur zu kompensieren, sondern den Bestand des Pflegeheims nach Möglichkeit zu erhöhen. Daher sollen durch eine Aufstockung auf dem Dach des Pflegeheims für 14 Pflegeheimplätze neue räumliche Möglichkeiten geschaffen werden. Damit würden der Verlust von sechs Plätzen kompensiert und zusätzlich acht neue Plätze geschaffen werden.
 
Um eine bestmögliche Einfügung in das Orts- und Landschaftsbild zu gewährleisten, soll das zusätzliche Geschoss als Staffelgeschoss, d. h. mit einem Rücksprung von ca. 5 m von der Außenkante, ausgebildet werden. Einerseits wird damit die zusätzliche Verschattung der östlich und tiefer gelegenen Nachbargebäude minimiert oder gar vermieden, andererseits wird die Anhebung der Bauhöhe insgesamt städtebaulich (optisch) weniger wirksam.
 

Infoveranstaltung für Wangener Bürgerinnen und Bürger

Details zum Projekt und die geplanten Maßnahmen werden interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Vorfeld des angedachten Bebauungsplanverfahrens auf einer Informationsveranstaltung am 2. Juli 2019, um 16 Uhr im Erna-Beck-Saal im Generationenzentrum Kornhasen in der Jägerhalde 7 vorgestellt. Nach einer Einführung und Vorstellung des Projekts durch die Geschäftsführung von Leben & Wohnen, dem städtischen Eigenbetrieb der Landeshauptstadt und Betreiber der Einrichtung, haben alle Anwesenden die Möglichkeit Fragen zu stellen.
 

Infoveranstaltung

02.07.2019

Das Pflegeheim Willy-Körner-Haus soll um ein Geschoss aufgestockt werden. Die Geschäftsführung von Leben & Wohnen, die Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Stuttgart ist, lädt als Betreiber der Einrichtung alle interessierten Anwohnerinnen und Anwohner aus Wangen deshalb zu einem Informationsveranstaltung ein. Dort sollen das Projekt vorgestellt und Fragen der Bürger beantwortet werden. Die Veranstaltung beginnt am  Dienstag, 2. Juli 2019, um 16 Uhr im Erna-Beck-Saal des Generationenzentrums Kornhasen in der Jägerhalde 7 in Wangen.

beendet

Ihr Weg zu uns!

Wo:

Generationenzentrum Kornhasen
Erna-Beck-Saal
Jägerhalde 7
70327 Stuttgart
Haltestelle: Inselstraße

Wann:

Dienstag, 2. Juli 2019 16:00 bis 18:00 Uhr

Öffentlicher Nahverkehr:

Elektronische Fahrplanauskunft (VVS)

Bebauungsplan „Kornhasen Aufstockung“ sichert Wirtschaftlichkeit des Wangener Pflegeheims

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 29. September 2022, dem Bebauungsplan „Kornhasen Aufstockung“ zugestimmt. Mit seinem Votum hat das Gremium sichergestellt, dass das 2005 im Stadtbezirk Wangen eröffnete Pflegeheim erweitert und so auch künftig wirtschaftlich betrieben werden kann.

Mit seinen derzeit 50 Plätzen gehört das Pflegeheim Kornhasen bereits heute zu den kleineren städtischen Einrichtungen an der unteren Grenze der Wirtschaftlichkeit. Durch die geänderten Anforderungen der Landesheimbauverordnung (LHeimBV) fallen sechs weitere Plätze weg. Vor allem die geforderte Neuorganisation der Räumlichkeiten sowie die Reduzierung der Gruppengrößen führen zu einem erhöhten Platzbedarf, der mit der bestehenden baulichen Struktur nicht mehr gedeckt werden kann. Der Abbau der Plätze wäre wirtschaftlich jedoch nicht zu verkraften.

Im Hinblick auf die hohe Nachfrage nach Pflegeplätzen erschien es Gemeinderat und Verwaltung lohnenswert, nicht nur den Verlust der sechs Plätze zu kompensieren, sondern bestenfalls zusätzliche zu schaffen. Mit dem Bebauungsplan „Kornhasen Aufstockung“ ist dies nun möglich. Durch die Aufstockung des Dachs entstehen 14 Pflegeheimplätze. Abzüglich der sechs zu kompensierenden kommen also acht neue hinzu.

Die Änderungen gegenüber dem gültigen Bebauungsplan „Kornhasen Teil 1“ (2003/15) betreffen vor allem die Bauhöhen, die Dachgestaltung und Dachaufbauten. Das neue Stockwerk wird als Staffelgeschoss mit einer Höhe von etwa 3,50 Meter ausgeführt. Damit wird das bestehende Orts- und Landschaftsbild bestmöglich berücksichtig. Gutachterlich geprüft ist bereits, dass die Anliegen der Anwohner damit ausreichen besonnt bleiben.

Ihr Ansprechpartner zum Vorhaben

Rony Liebheit
Amt für Stadtplanung und Wohnen
Telefon:  (0711) 216-20158
E-Mail:   rony.liebheit@stuttgart.de

Anschrift:
Landeshauptstadt Stuttgart
Amt für Stadtplanung und Wohnen
Eberhardstraße 10
70173 Stuttgart​
 

Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Portal

Jan Minges
Abteilung Kommunikation
Telefon:    (0711) 216-91813
Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

Oliver Seibold
Abteilung Kommunikation
Telefon:    (0711) 216-91780
Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

Anschrift:
Landeshauptstadt Stuttgart
Abteilung Kommunikation
Rathauspassage 2
70173 Stuttgart​