Bildtitel
Stuttgart-Obertürkheim

Einwohnerversammlung Obertürkheim 2020

Dialog zwischen Bürgern und Stadtverwaltung

ThemaStadtentwicklung
Zeitraumfür Beteiligung: noch offen
ZielgruppeAlle Einwohnerinnen und Einwohner aus Obertürkheim

formelle Beteiligungformelle Beteiligung
noch nicht geöffnet
  • Einwohnerversammlung erneut verschoben

    Die für den 23. März geplante und auf den 12. Oktober verlegte Einwohnerversammlung im Stadtbezirk Obertürkheim wird erneut verschoben. Ein neuer Termin steht derzeit noch nicht fest.
     
    Grund hierfür ist der vorbeugende Gesundheitsschutz, um einer Verbreitung des Coronavirus' keinen Vorschub zu leisten und damit mögliche Infektionsketten einzudämmen. Wesentliche Kriterien bei der Entscheidung waren, dass die Verschiebung einer Veranstaltung unter inhaltlichen Gesichtspunkten vertretbar ist und sie zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann, ohne die Handlungsfähigkeit der Verwaltung einzuschränken.

    Unter Einhaltung der derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln könnten an der Einwohnerversammlung in der Turn- und Versammlungshalle Obertürkheim anstatt der ursprünglich vorgesehenen 450 Einwohnerinnen und Einwohner maximal 50 Personen teilnehmen. 

    Bezirksvorsteher Peter Beier sagt: "Ich halte die Verschiebung für vernünftig, die Einwohnenden des Stadtbezirks werden das sicherlich verstehen. Wichtig ist, dass sie mit ihren Themen Gehör finden. Und daran ändert sich ja durch eine Verschiebung nichts."
     
    Einwohnerversammlungen sind formelle Bürgerbeteiligungen und geben Einwohnerinnen und Einwohnern Gelegenheit, Vorschläge zu machen oder Ideen zu äußern. Dem Oberbürgermeister, den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern sowie den Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorstehern bieten die Einwohnerversammlungen die Möglichkeit, mit den Menschen vor Ort in Dialog zu treten.
     
    Einwohnerinnen und Einwohner hatten bereits unter dem Reiter "Teilnehmen" die Möglichkeit, zwischen dem 3. und 16. Februar 2020 über Themen abzustimmen und vom 17. Februar bis 9. März 2020 Fragen hier auf dem Portal einzureichen. Diese wurden von der Stadtverwaltung bereits beantwortet. Die bereits abgegebenen Stimmen bei der Umfrage und die bereits eingereichten Fragen werden weiterhin berücksichtigt und werden noch bzw. wurden schon zum Teil beantwortet.
     
    Bitte beachten Sie, dass nur Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtbezirks Obertürkheim an der Online-Befragung teilnehmen können.
     
Phase 2

Fragen voranmelden

noch offen

Einwohnerinnen und Einwohner hatten bereits vom 17. Februar bis 9. März 2020 die Möglichkeit, über Themen zur Einwohnerversammlung Obertürkheim abzustimmen. Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und dem damit verbundenen vorbeugenden Gesundheitsschutz und um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus keinen Vorschub zu leisten, wird die Einwohnerversammlung erneut verschoben. Das gilt auch für die Bürgerbeteiligung im Vorfeld der Einwohnerversammlung. Ein neuer Termin steht derzeit noch nicht fest. Die bereits abgegebenen Fragen werden weiterhin berücksichtigt und werden noch bzw. wurden schon zum Teil beantwortet.

Bitte beachten Sie, dass nur Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtbezirks Obertürkheim an der Online-Befragung teilnehmen können.

noch nicht geöffnet

Welche Frage(n) möchten Sie auf der Einwohnerversammlung mit der Stadtspitze und dem Bezirksvorsteher besprechen?

Zum Thema Fußgängerüberweg Augsburgerstraße vor Aldi Markt. Siehe PDF Anhang.

Weiter

Risiko durch Schnellfahrverehr: Ortsausfahrt Richtung Mettingen auf der Augsburgerstraße: Durch die Aldi Ausfahrt, die Tankstelle Avanti und demnächst das Hammerwerk ist dieser Abschnitt der Augsburgerstraße sehr hoch mit kreuzendem Verkehr ...

Weiter

Es wird sehr gerne und regelmäßig über die Verkehrssicherheit an der Haltestelle "Im Mäder" gesprochen. Aber was ist mit der Haltestelle "Asang"? Dort gehört eigentlich auch ein (beleuchteter) Zebrastreifen hin. Denn es wird an dieser Stelle ...

Weiter

Die Buslinie 61 ist die örtliche Verbindung für die Bewohner, die zwischen Bahnhof Unter- bzw. Obertürkheim wohnen. Leider passt der Anschluss fast nie, wenn man mit der S-Bahn ankommt, vor allem Abends und an Wochenenden, weder in Ober- noch in ...

Weiter

Wildes Parken: Vor allem in der Verbindung untere Uhlbacher Straße - Obertürkheimer Markt wird häufig so geparkt, dass für Fußgänger kaum ein Durchkommen ist; mit Kinderwagen oder Rollstuhl geht es gar nicht. Zum Teil parken Autos vollkommen ...

Weiter

Bahngrundstücke der Fa. Aurelis Die Überlegungen der Stadt, die Bahngrundstücke zu erwerben mit dem Ziel der Nutzung für Wohnen und Gewerbe - entwickelt durch die SWSG - sehe ich positiv. Ist dafür eine Bürgerbeteiligung geplant?

Weiter

Lebensmittelnahversorgung Obertürkheimer Bürger machen sich Sorgen um die Lebensmittelnahversorgung im Stadtbezirk Obertürkheim, seit Aldi das Postareal in Untertürkheim gekauft hat und mit einer möglichen Aldi-Filiale in Untertürkheim die ...

Weiter

Ich bin Anwohner in der Markgräflerstrasse und stelle fest, dass diese Strasse immer mehr als Durchgangsstrasse nach Untertürkheim genutzt wird. Die Geschwindigkeitsbegrenzung von Tempo 30 wird selten eingehalten und auch die Gewichtsbeschränkung ...

Weiter

Die neuen Haltestellen für die Buslinie 109 an der Tirolerstraße sind lt. Linienplan VVS ( Stadtplanausschnitt ) an der Villa Benger u. Kufsteiner-Tirolerstraße eingezeichnet. Zur Bushaltestelle Uhlbach Asangstr. ca. 3 bzw. 6 min. Aber weiter ...

Weiter

Durch die vorgesehene Sperre der Tiroler Straße nach Rüdern muss ich zukünftig eine Strecke von 26 km für Hin- und Rückfahrt zu meinem Gartengrundstück am Ailenberg zurücklegen, statt wie bisher 3 km (einfache Fahrt 13km statt 1,5km). Ich ...

Weiter

Weitere Phasen ansehen

  • Ihr Ansprechpartner zum Vorhaben

    Denis Noparlik
    Abteilung Gemeinderat und Stadtbezirke
    Telefon:  (0711) 216-60381
    E-Mail:   denis.noparlik@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Abteilung Gemeinderat und Stadtbezirke
    Rathaus
    Marktplatz 1
    70173 Stuttgart
     
  • Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Portal

    Jan Minges
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91813
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Oliver Seibold
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91780
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Abteilung Kommunikation
    Rathauspassage 2
    70173 Stuttgart​ ​ ​ ​