Bildtitel
Stuttgart-Bad Cannstatt

Sanierungsgebiet Bad Cannstatt 17 - NeckarPark 1

Sanierung eines Teilbereichs in Bad Cannstatt

ThemaStadtentwicklung
Zeitraum für Beteiligung: fortlaufend
vsl. Umsetzung bis 2025
ZielgruppeEinwohnerinnen und Einwohner aus Bad Cannstatt

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen

Sanierungsgebiet Bad Cannstatt 17 - Neckarpark, Teilgebiet 1

Das Sanierungsgebiet S17, das unmittelbar angrenzt an die Flächen der Sanierungsgebiete S16 und S19, wurde festgelegt im Rahmen der gesamten Gebietsentwicklung NeckarPark. Die städtebauliche Verbindung des Bestandsgebiets Veielbrunnen mit der angrenzenden Neubebauung, sowie der zukünftige Verlauf der Benzstraße waren dabei wesentliche Aspekte.


Das Gebiet soll einer standortgerechten Entwicklung zugeführt werden. Dazu werden insbesondere folgende Ziele verfolgt:
 
  • Entwicklung eines urbanen Quartiers an der Nahtstelle zum Veielbrunnengebiet
  • Planung und Realisierung der Quartiersschließung, die sich an der Baustruktur des Veielbrunnengebiets ausrichtet
  • Planung und Errichtung des Quartiersparks als zentraler Freibereich für den Neckarpark
 
In dem Gebiet soll eine an der Daimlerstraße und Reichenbachstraße rechtwinklig ausgerichtete Gebäude- und Erschließungsstruktur errichtet werden, die sich an dem Bestandsgebiet Veielbrunnen orientiert. Die derzeit quer verlaufende Frachtstraße wird dafür aufgegeben. Ein rund 9.000 Quadratmeter großer Quartierspark schließt sich südlich in gleicher Ausrichtung unmittelbar an die Neubebauung an. Der neue Park wurde als "Veielbrunnenpark" im Sommer 2017 eröffnet.

Wo verläuft das Sanierungsgebiet Bad Cannstatt 17 - Neckarpark ?

 
Sanierungsgebiet S17
Sanierungsgebiet S17. Quelle: Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung

Der NeckarPark