Bild: Eine Frau hält ein Tablet mit beiden Händen. Das Tablet zeigt das Online-Portal. Foto: martinlorenz.net
Stadtweit

www.stuttgart-meine-stadt.de

Weiterentwicklung des Onlineportals

ThemaVerwaltung
Zeitraumfür Beteiligung: 13.04.15 bis 04.05.2015
ZielgruppeNutzerinnen und Nutzer des Portals

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
beendet
  • Wie gefällt Ihnen "Stuttgart - meine Stadt"?

    Symbolbild: Eine Frau sitzt vor einem PC-Bildschirm und schaut sich das neue Portal an. Foto: martinlorenz.net
    Ob auf dem Bildschirm zu Hause, auf dem Tablet oder dem Smartphone von unterwegs: Stuttgart - meine Stadt ist jederzeit erreichbar. Foto: martinlorenz.net
    Auf unserem Portal Stuttgart - meine Stadt können Sie sich über Themen und Termine informieren, an Projekten beteiligen oder Vorschläge machen. Uns ist wichtig, dass für Sie als Nutzerinnen und Nutzer die Seite verständlich, leicht handhabbar und wirklich informativ ist. Deshalb wollten wir von Ihnen wissen, wie Sie mit dem Portal zurechtkommen.

    Auf Stuttgart - meine Stadt sind Sie konstruktiver Beobachter und kluger Ideengeber zugleich. Das Portal informiert Sie nicht nur über neue Projekte, es ist darüber hinaus auch ein Werkzeugkasten, den wir Ihnen an die Hand geben, damit Sie sich bestmöglich an vielen verschiedenen Projekten beteiligen oder über Themen informieren können.



    Wir wollen das Portal zusammen mit Ihnen weiterentwickeln!

    Wir wollten von Ihnen wissen, was Ihnen an der Seite gefällt und was wir vielleicht übersehen haben. Sind die Informationen für Sie verständlich aufbereitet und leicht auffindbar? Was vermissen Sie auf Stuttgart - meine Stadt?

    Vom 13. April bis 4. Mai 2015 konnten die Nutzerinnen und Nutzer an einer Umfrage teilnehmen und bewerten, wie Sie sich auf dem Portal zurechtfinden. Ein Forum bot die Möglichkeit darauf hinzuweisen, was wir verbessern und ergänzen können.

    Nachdem wir Ihre Ideen gesammelt und die Umfrage ausgewertet haben, können wir einschätzen, was Ihnen am Herzen liegt. Wir werden versuchen, wo immer möglich und sinnvoll, auf die Vorschläge einzugehen. Unser Ziel ist es, das Portal beständig weiterzuentwickeln.

Phase 1

Wie gefällt Ihnen unser Portal Stuttgart - meine Stadt?

13.04.15 bis 04.05.15

War es einfach, sich zu registrieren? Ist das Portal übersichtlich? Gelangen Sie schnell auf das Projekt, das Sie interessiert? Wir wollten mehr über Ihr Nutzerverhalten hier auf dem Portal erfahren und haben eine Umfrage dazu durchgeführt.


Ihre Ideen sind gefragt!

 

In einem Forum konnten uns alle Nutzerinnen und Nutzer sagen, was ihnen an Stuttgart - meine Stadt gefällt und was wir noch besser machen können.

  • Vielen Dank für Ihr Feedback!

    Seit dem 13. April gibt es das Beteiligungsportal "Stuttgart - meine Stadt". Wir wollten von Ihnen wissen, wie Sie das neue Portal finden und wo es Optimierungsbedarf gibt. Über das Ergebnis freuen wir uns sehr.

    Die erste "Hürde" für die Nutzerinnen und Nutzer des Portals war schnell genommen: 71 Prozent der Teilnehmer an unserer Umfrage gaben an, dass ihnen die Anmeldung auf dem Portal leicht fiel. Und auch der erste Eindruck war wohl durchaus positiv: Mehr als der Hälfte, nämlich 57 Prozent, gefällt das optische Erscheinungsbild des neuen Portals. Die Frage zur Menüführung führte zu einer Pattsituation: 36 Prozent finden sie sehr gut, weitere 36 Prozent immerhin okay. Bei den Texten auf dem Portal sind sich dagegen wieder 83 Prozent der Teilnehmer einig: sie sind ihrer Meinung nach verständlich geschrieben und gut lesbar. Und fast zwei Drittel, genauer gesagt 62 Prozent der Teilnehmer, kommen mit den Beteiligungsmodulen Umfrage, Forum und Karte gut zurecht.

    Auch wenn sich nur 28 Personen an der Umfrage beteiligt haben, ist dieses Ergebnis ein spannendes Feedback für uns. Verbesserungspotenzial besteht natürlich noch. Auch hierfür haben wir von den Nutzern gute Tipps und Vorschläge erhalten!​

    Ihre Verbesserungsvorschläge


    Neben der Umfrage hatten die Nutzer die Möglichkeit, in einem Forum Verbesserungsvorschläge einzustellen. Folgende Ideen prüfen wir in den kommenden Wochen daraufhin, ob und wenn ja, in welchem Zeitraum, sie sich umsetzen lassen:

    • Einrichten einer E-Mail-Erinnerung für neue Projekte sowie für Kommentare zum eigenen Beitrag, inklusive der Auswahlmöglichkeit von bestimmten Stadtbezirken oder Themen und einer "Alarm"-Funktion die anzeigt, wenn Projektphasen beginnen oder enden
    • Einrichten von Nutzerprofilen, bei denen ausgewählt werden kann, für welche Projekte und Themen E-Mail-Erinnerungen gewünscht werden sowie einer Anzeige der Beiträge, die seit dem letzten Besuch neu eingestellt wurden
    • Anlegen einer Funktion, über die sich die Nutzer persönliche Nachrichten schreiben können
    • Programmierung einer App, unter anderem mit einer besser bedienbaren interaktiven Karte
    • Anzeige der absoluten Teilnehmerzahlen
    • Anlegen einer Suchfunktion für Forenbeiträge
    • Themenbezogene Sortierung der Beiträge 
    • Kommentare ohne Freigabe des Moderationsteams einstellen beziehungsweise automatische Prüfung über ein System
    • Einrichten einer "Schnell-Bewerten-Funktion" für Smartphones
    • Ankerfunktion nach dem Lesen eines Beitrags oder Kommentars, die verhindert, dass die Seite wieder nach oben springt

    Welche Ideen umgesetzt werden, erfahren Sie hier auf dem Portal.

    Ihre Fragen


    Drei Fragen konnten wir direkt im Forum beantworten. Es ging dabei um die Notwendigkeit der Bestätigungsmail bei der Registrierung, die Kontrastfarbe des Hintergrunds und darum, ob das Portal eine Dauereinrichtung werden kann. Wir fassen die Antworten auf diese Fragen hier nochmals zusammen.

    • Die Bestätigungsmail dient dem Schutz unserer potenziellen Nutzer. Damit stellen wir sicher, dass auch wirklich die Person ein Profil auf Stuttgart - meine Stadt angelegt hat, zu der die eingetragene E-Mailadresse gehört.

    • Die Wahl der Kontrastfarben hat folgenden Hintergrund: Für Nutzer, die Probleme mit dem Auflösen von Kontrasten haben, wollten wir eine Lösung finden, wie die Inhalte für sie am besten lesbar sind. Die Wahl fiel auf Schwarz- und Grautöne.

    • Das Portal ist langfristig angelegt. Es ist geplant, dass regelmäßig aktuelle Projekte und Termine eingestellt werden, an denen sich die Nutzerinnen und Nutzer beteiligen können. Projekte, die abgeschlossen sind, befinden sich im Hauptmenü unter "Ergebnisse ansehen". So bleiben alle Projekte und Ideen auf dem Portal wie in einem Archiv erhalten.

  • Ihre Ansprechpartner zum Vorhaben und zum Beteiligungsportal

    Jan Minges
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91813
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Oliver Seibold
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91780
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Abteilung Kommunikation
    Rathauspassage 2
    70173 Stuttgart